Russisch

 

Heiligenprokimena für den Morgengottesdienst

Zu Gottesmutterfesten, Ton 4:
Ich will deinen Namen verkünden von Geschlecht zu Geschlecht.
Vers: Mein Herz dichtet ein feines Lied, einem Könige will ich es singen.


Zu Festen der himmlischen Kräfte, Ton 4:
Du machst die Winde zu deinen Engeln, und Feuerflammen zu deinen Dienern.
Vers: Lobe den Herrn, meine Seele, Herr, mein Gott, du bist sehr herrlich.


Zu Festen der hl. Propheten, Ton 4:
Du bist ein Priester ewiglich nach der Weise des Melchisedek.
Vers: Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel deiner Füsse mache.

Zu Festen der hl. Apostel,Ton 8:
Ihr Schall geht aus in alle Lande und ihr Reden bis an die Enden der Welt.
Vers: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, und die Feste verkündigt seiner Hände Werk.


Zu Festen für einen Hierarchen, Ton 6:
Mein Mund soll die Wahrheit reden, und was mein Herz sagt, das soll verständig sein.
Vers: Höret zu, alle Völker, merket auf, alle, die in dieser Zeit leben.


Zu Festen für Hierarchen, Ton 6:
Würdig vor dem Herrn ist der Tod seiner Heiligen.
Vers: Wie soll ich dem Herrn vergelten all seine Wohltat, die er an mir tut.


Zu Festen für die Ehrwürdigen und die Narren um Christi willen, Ton 6:
Würdig vor dem Herrn ist der Tod seiner Heiligen.
Vers: Wie soll ich dem Herrn vergelten all seine Wohltat, die er an mir tut.

Zu Festen eines Märtyrers, Ton 7:
Die Gerechten werden sich des Herrn freuen und auf ihn vertrauen.
Vers: Höre, o Gott, meine Stimme in meiner Klage, wenn ich zu
dir rufe.


Zu festen der Märtyrer, Ton 4:
An den Heiligen, die auf Erden sind, an den Herrlichen hab' ich mein Gefallen.
Vers: Ich habe den Herrn allezeit vor Augen, steht er mir zur Rechten, so werde ich fest bleiben.


Zu Festen eines Hosiomärtyrers, Ton 8:
Die Heiligen sollen fröhlich sein und preisen und rühmen auf ihren Lagern.
Vers: Singet dem Herrn ein neues Lied, die Gemeinschaft der Heiligen soll ihn loben.

Zu Festen der Hosiomärtyrer, Ton 7:
Würdig vor dem Herrn ist der Tod seiner Heiligen.
Vers: Wie soll ich dem Herrn vergelten all seine Wohltat, die er an mir tut.

Zu Festen der ehrw. Märtyrer, Ton 8:
Die Heiligen sollen fröhlich sein und preisen und rühmen auf ihren Lagern.
Vers: Singet dem Herrn ein neues Lied, die Gemeinschaft der Heiligen soll ihn loben.


Zu Festen der hll. Märtyrerinnen, Ton 4:
Herrlich ist Gott in seinem Heiligtum, der Gott Israels.
Vers: Lobet Gott in den Versammlungen, den Herrn, die ihr aus Israel stammt.


Zu Festen der ehrwürdigen Frauen, Ton 4:
Herrlich ist Gott in seinem Heiligtum, der Gott Israels.
Vers: Lobet Gott in den Versammlungen, den Herrn, die ihr aus Israel stammt.


Zu Festen der hll. Bekenner, Ton 8:
Die Heiligen sollen fröhlich sein und preisen und rühmen auf ihren Lagern.
Vers: Singet dem Herrn ein neues Lied, die Gemeinschaft der Heiligen soll ihn loben.

Zu Festen der Uneigennützigen, Ton 4:
Siehe, wie gut und lieblich es ist, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen.
Vers: Denn dort verheißt der Herr den Segen und Leben bis in Ewigkeit.


Zu Ehren der Entschlafenen, Ton 6:
Ihre Seelen werden im Guten wohnen, Herr, und ihr Andenken währet von Geschlecht zu Geschlecht.
Vers: Nach dir, o Herr, verlangt meine Seele. Mein Gott, ich hoffe auf dich, laß mich nicht zuschanden werden.

 

Bearbeitet und veröffentlicht von P. Benedikt Schneider