Russisch

 

 

Wochentagsprokimena für die Liturgie

Montag

Prokimenon, Ton 4: Du machst Winde zu deinen Boten und Feuerflammen zu deinen Dienern.
Vers: Lobe den Herrn, meine Seele, Herr, mein Gott, du bist sehr herrlich.
Halleluja, Ton 5: Lobet ihn, all seine Engel, lobet ihn, all seine Heerscharen.
Vers: Denn er gebot, da wurden sie geschaffen.
Kinonikon: Du machst Winde zu deinen Boten und Feuerflammen zu deinen Dienern.

Dienstag

Prokimenon, Ton 7: Der Gerechte wird sich des Herrn freuen und auf ihn vertrauen.
Vers: Herr Gott, vernimm meine Stimme in meinem Klagen.
Halleluja, Ton 4: Der Gerechte wird grünen wie ein Palmenbaum, er wird wachsen wie eine Zeder im Libanon.
Vers: Die gepflanzt sind im Hause des Herrn.
Kinonikon: Der Gerechte wird nimmermehr vergessen, vor schlimmer Kunde fürchtet er sich nicht.

Mittwoch

Prokimenon, Ton 3: Hochpreiset meine Seele den Herrn und frohlocket mein Geist in Gott, meinem Heilande.
Vers: Denn die Niedrigkeit seiner Magd hat er angesehn, siehe, von nun an werden mich selig preisen alle Geschlechter,
Halleluja, Ton 8: Höre, Tochter, sieh' und neige dein Ohr.
Vers: Die Reichen im Volke suchen deine Gunst.
Kinonikon: Den Kelch der Erlösung empfange ich, und den Namen des Herrn rufe ich an.

Donnerstag

Prokimenon, Ton 8: Ihr Schall geht aus in alle Lande, und ihr Reden bis an die Enden der Welt.
Vers: Die Himmel erzählen die Ehre Gottes, und die Feste verkündigt seiner Hände Werk.
Halleluja, Ton 1: Die Himmel werden, o Herr, deine Wunder preisen und deine Treue in der Gemeinde der Heiligen.
Vers: Gott ist gefürchtet in den Versammlungen der Heiligen.
Kinonikon: Ihr Schall geht aus in alle Lande, und ihr Reden bis an die Enden der Welt.

Freitag

Prokimenon, Ton 7: Erhebet den Herrn, unseren Gott, betet an vor dem Schemel seiner Füße.
Vers: Der Herr ist König, darum zittern die Völker.
Halleluja, Ton 1: Gedenke deiner Gemeinde, die du vor Zeiten erworben.
Vers: Gott ist ja mein König von altersher, der alle Hilfe tut, die auf Erden geschieht.
Kinonikon: Gott hat die Erlösung bereitet inmitten der Welt.

Samstag

Prokimenon, Ton 8: Freuet euch des Herrn und seid fröhlich, ihr Gerechten.
Vers: Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, denen die Sünde bedeckt ist.
und Ton 6: Ihre Seelen werden im Guten wohnen.
Halleluja, Ton 4: Wenn die Gerechten rufen, so hört der Herr und errettet sie aus all ihrer Not.
Vers: Denn der Gerechte muß viel leiden, aber aus alledem hilft ihm der Herr.
Vers: Wohl dem, den du erwählst und zu dir lässest, Herr, und ihre Namen bleiben für und für.
Kinonikon: Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten, die Frommen sollen ihn recht preisen.
und:
Wohl dem, den du erwählst ...

 

Bearbeitet und veröffentlicht von P. Benedikt Schneider