Russisch

 

Kanon an den heiligen Schutzengel


Troparion, 6. Ton
Engel Gottes, mein heiliger Beschützer, bewahre mein Leben in der Furcht Christi, unseres Gottes, stärke meinen Verstand auf dem wahren Weg, bewege meine Seele zu der hehren Liebe, auf daß ich durch Deine Führung große Gnade von Christus, unserem Gott, erlange.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Theotokion
Heilige Gebieterin, Mutter Christi, unseres Gottes, die Du den Schöpfer des Alls auf erstaunliche Weise geboren hast, erflehe stets seine Güte mit meinem Schutzengel, daß Er meine von Leidenschaften besessene Seele rette und mir die Vergebung meiner Sünden gewähre.

1. Ode

Irmos:
Laßt uns singen dem Herrn, der sein Volk durch das Rote Meer geführt hat, denn herrlich hat er sich verherrlicht.

Herr, Jesus Christus, mein Gott, erbarme Dich meiner, des Sünders!

Würdige mich, Deinen Diener, o Heiland, dem körperlosen Engel, meinem Geleiter und Beschützer, ein Loblied zu singen.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Ich allein liege nun danieder ob meiner Unvernunft und Trägheit, mein Geleiter und Beschützer, laß mich nicht zugrunde gehen.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Ich bete zu Dir: Leite meinen Verstand durch Dein Gebet, um Gottes Weisungen zu befolgen, damit ich von Gott Vergebung der Sünden erlange, und lehre mich, das Böse zu hassen.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Bete, o Jungfrau, zusammen mit meinem Schutzengel, zum Spender des Guten für mich, Deinen Knecht, lehre mich, die Gebote Deines Sohnes und meines Schöpfers zu befolgen.

3. Ode

Irmos:
Die bist die Festung all derer, die sich zu Dir flüchten, o Herr, Du bist das Licht derer, die im Finstern sind, und mein Geist lobsingt Dir.

Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

All meine Gedanken und meine Seele bringe ich vor Dich, o mein Beschützer, befreie Du mich von allen Anfechtungen des Feindes.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Der Feind bedrängt und verbittert mich und lehrt mich, stets seinen Willen zu tun. Du aber, mein Geleiter, laß mich nicht zugrunde gehen.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Gewähre mir, mit Dank und mit Fleiß, dem Schöpfer und Gott und auch Dir, meinem gütigen Schutzengel, ein Lied zu singen; o mein Retter, entreiße mich den Feinden, die mich verbittern!
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Heile, Allreine, die vielfältigen Wunden meiner Seele, vertreibe die Feinde, die mich stets bekämpfen.

Kathismengesang, 2. Ton
Mit großer Liebe rufe ich zu Dir, o Beschützer meiner Seele, mein allheiliger Engel: Behüte und bewahre mich allezeit vor den Fallstricken des Bösen, und führe mich zum himmlischen Leben, indem Du mir Verstand, Erleuchtung und Kraft schenkst.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.
Theotokion
O allreine jungfräuliche Gottesgebärerin, die Du ohne Samen den Gebieter des Alls geboren hast, bitte Ihn, mit meinem Schutzengel, daß ich von jeglicher Bedrängnis befreit werde, und Rührung und Licht meiner Seele und die Reinigung von den Sünden erlange, Du einzige eilends Fürbittende.

4. Ode

Irmos:
Ich vernahm, o Herr, das Geheimnis Deines Waltens, ich verstand Deine Werke und rühmte Deine Gottheit.

Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Bitte Du den menschenliebenden Gott, mein Beschützer, und verlaß mich nicht, sondern bewahre mein Leben stets in Frieden und gewähre mir sichere Rettung.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Da ich Dich als Fürsprecher und Beschützer meines Lebens von Gott empfangen habe, o Engel, bitte ich Dich, Heiliger, befreie mich von allen Nöten!
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Reinige meinen Makel durch Deine Heiligkeit, mein Beschützer, so daß ich durch Deine Gebete von dem Los der zur linken Seite Stehenden befreit werde und zum Teilhaber der Herrlichkeit werde.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Ratlosigkeit steht mir bevor, Reinste, wegen des Bösen, das mich umkreist. Befreie mich bald davon, denn bei Dir allein nehme ich Zuflucht.

5. Ode

Irmos:
Am Morgen rufen wir zu Dir: Herr, errette uns, denn Du bist unser Gott, außer Dir kennen wir keinen anderen.

Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Der Du freimütig vor Gott bist, mein heiliger Beschützer, flehe Ihn an, daß Er mich von der üblen Trübsal befreit.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Du strahlendes Licht, erleuchte meine Seele mit hellem Glanz, o Engel, der Du mir von Gott als Begleiter und Beschützer gegeben worden bist!
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Bewahre mich, o Engel Gottes, im wachen Zustand, der ich wegen der Sündenlast dem bösen Schlaf verfallen bin, und richte mich durch Dein Gebet zum Lobgesang auf.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Maria, Herrin und unvermählte Gottesgebärerin, Hoffnung der Gläubigen, mache den feindlichen Hochmut zunichte und erfreue die, welche Dir lobsingen.

6. Ode

Irmos:
Reiche mir das Lichtgewand, der Du Dich umkleidest mit Licht wie mit einem Gewände, erbarmungsvoller Christus, unser Gott.

Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Befreie mich von allen Anfeindungen und errette mich vor jeglicher Betrübnis; ich bete zu Dir, heiliger Engel, der Du mir von Gott als gütiger Beschützer gegeben bist.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!
Erhelle meinen Verstand, Gütiger, und erleuchte mich, ich bete zu Dir, heiliger Engel, lehre mich stets, an das Heilsame zu denken.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Richte mein Herz von dem gegenwärtigen Aufruhr auf und festige mich, im Guten zu wachen, mein Beschützer, und geleite mich auf wunderbare Weise zu einem ruhigen Leben.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Gottes Wort hat in Dir Wohnung genommen, Gottesgebärerin, und hat Dich den Menschen als Himmelsleiter offenbart, denn Durch Dich ist der Höchste zu uns herniedergestiegen.

Kondakion, 4. Ton

Erweise mir Deine Barmherzigkeit, heiliger Engel Gottes, mein Beschützer. Trotz meiner Schlechtigkeit weiche nicht fort von mir, sondern erleuchte mich durch unfaßbares Licht und mache mich würdig für das Himmelreich.

Ikos

Meine durch viele Verführungen erniedrigte Seele bereite Du, heiliger Vorsteher, für den unfaßbaren himmlischen Ruhm. Als ein Sänger des Chors der körperlosen Kräfte Gottes erbarme Dich meiner und beschütze mich. Erleuchte meine Seele durch gute Gedanken, damit ich durch Deinen Ruhm, mein Engel, bereichert werden möge. Entmachte die Feinde, die mich mit Bösem bedenken und mach mich würdig für das Himmelreich.

7. Ode

Irmos:
Einst im Babylon haben die aus Judäa kommenden Jünglinge durch den Glauben an die Dreifaltigkeit die Flammen des Ofens überwunden, indem sie riefen: Gott unserer Väter, gepriesen bist Du.

Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Sei mir gnädig und flehe zu Gott, o Engel des Herrn, denn Dich habe ich als Fürsprecher für mein ganzes Leben, einen Begleiter und Beschützer, der mir von Gott auf ewig gegeben ist.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Laß nicht zu, heiliger Engel, daß meine elende Seele auf dem Weg ihrer Reise von Räubern vernichtet wird — ist sie Dir doch von Gott makellos anvertraut worden — sondern geleite sie auf dem Weg der Busse.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Ich bringe Dir meine ganze — von bösen Gedanken und Werken entwürdigte — Seele dar; doch komme mir zuvor, mein Begleiter, und spende mir Heilung durch gute Gedanken, damit ich stets zu rechten Pfaden neige.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Erfülle mit Weisheit und göttlicher Kraft um der Gottesgebärerin willen, o hypostatische Weisheit des Höchsten, alle, die im Glauben rufen: Gelobt bist Du, Gott, unserer Väter!

8. Ode

Irmos:
Den himmlischen König, den die Engelsscharen besingen, laßt uns loben und hoch erheben in alle Ewigkeit.

Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Von Gott gesandter gütigster Engel, festige das Leben Deines Knechtes und verlaß mich nicht in Ewigkeit.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Als meinem guten Engel, dem Geleiter und Beschützer meiner Seele, lobsinge ich Dir, o Seliger, in Ewigkeit.
Wir preisen den Vater und den Sohn und den Heiligen Geist, unseren Herrn.

Sei mir Schutz und Festungsmauer am Tag des Gerichts aller Menschen, an dem durch Feuer gute sowie schlechte Taten geprüft werden.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Sei mir, Deinem Knecht, eine Helferin und Stille, o Gottesmutter Jungfrau, und lasse nicht zu, daß ich ohne Deine Majestät bleibe.

9. Ode

Irmos:
Wir bekennen Dich als die wahrhafte Gottesgebärerin, die wir von Dir gerettet wurden, indem wir Dich mit den körperlosen Chören preisen.

Herr Jesus Christus, mein Gott, erbarme Dich meiner, des Sünders!

Erbarme Dich meiner, mein einziger Heiland, denn Du bist gnädig und barmherzig, und mache mich zum Teilhaber der Chöre der Gerechten.
Heiliger Engel Gottes, mein Beschützer, bitte bei Gott für mich!

Verleihe mir, oh Engel des Herrn, stets gute und heilsame Gedanken und Taten, erweise mich gestärkt im Gebrechen und makellos.
Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.

Der Du Freimütigkeit vor dem Himmlischen König besitzt, bitte diesen zusammen mit den übrigen körperlosen Mächten, mir Elendem sich als gnädig zu erweisen.
Jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.

Da Du großen Freimut besitzt zu dem, der aus Dir Fleisch angenommen hat, befreie mich von den Fesseln und gewähre mir Lossprechung und Heil durch Deine Gebete.

Gebet zum heiligen Schutzengel

Heiliger Engel Christi, ich falle vor Dir nieder und bitte Dich, mein heiliger Beschützer, der Du mir von der heiligen Taufe an als Behüter meiner Seele und meines sündigen Leibes gegeben bist! Durch meine Faulheit und meine bösen Angewohnheiten erzürnte ich Deine allreine Helligkeit und wies Dich von mir durch viele schändliche Taten ab: — durch Lüge, Verleumdung, Neid, Verurteilung, Ungehorsam, Bruderhaß und Nachträglichkeit, Geldgier, Ehebruch, Jähzorn, Geiz, Völlerei, Schwatzhaftigkeit, böse und üble Gedanken, Hochmut — stets von fleischlichen Gelüsten getrieben. O, meine böse Willkür, welche nicht einmal die unvernünftigen Geschöpfe haben! Wie kannst Du dann nur auf mich blicken, oder zu mir treten? Mit welchen Augen wirst Du mich ansehen, Engel Christi, der ich mich übel in sittenlose Taten verstrickt habe? Wie kann ich nur um Verzeihung für mein bitteres und niederträchtiges Tun bitten, in das ich immer wieder, zu allen Tagen und Nächten und zu jeder Stunde, verfalle? Dennoch falle ich vor Dir nieder und bitte Dich, mein heiliger Beschützer, habe Mitleid mit mir, Deinem unwürdigen und sündigen Diener N.N., sei mir durch Deine heiligen Gebete ein Helfer und Fürsprecher gegen meinen bösen Widersacher und gewähre mir durch Deine Gebete, mit allen Heiligen teilzuhaben am Himmelreich Gottes, jetzt und immerdar und in Ewigkeit. Amen.

 

 

Bearbeitet und veröffentlicht von P. Benedikt Schneider