Russisch

 

Sammlung von Bitten für besondere Gelegenheiten

Für einen oder mehrere Kranke

Zur Proskomidie:

Herr Jesus Christus, unser Gott, nimm an dieses Opfer zur Vergebung der Sünden deiner Diener N. N., und als Barmherziger lösche mit deiner allkräftigen Rechten das sie (ihn) umfangende Feuer, laß schwinden die Krankheit, und gnädig richte sie (ihn) auf vom Krankenlager, zur Ehre deines Namens!

Zur inständigen Ektenie:

Du Arzt der Seelen und der Leiber, mit Inbrunst in zerknirschtem Herzen fallen wir vor dir nieder, und seufzend rufen wir zu dir: Heile die Krankheiten, heile die Leiden der Seelen und Leiber deiner Diener N. N. und verzeihe ihnen als Barmherziger alle Sünden, die absichtlichen und unabsichtlichen, und richte sie bald auf vom Krankenlager, wir beten zu dir, erhöre und erbarme dich!

Der du nicht willst den Tod der Sünder, sondern daß sie sich bekehren und leben, schone und erbarme dich deiner Diener N. N., o Gnädiger, verbiete der Krankheit, tue Einhalt allen Leiden und allen Gebrechen, und strecke deine starke Hand aus, und, wie die Tochter des Jairos, richte sie von dem Krankenlager auf, und mache gesund, wir beten zu dir, erhöre und erbarme dich!

Der du das Fieber der Schwiegermutter Petri durch deine Berührung geheilt hast, so heile auch jetzt die Krankheit deiner schwer leidenden Diener N. N. durch deine Barmherzigkeit, indem du ihnen bald die Gesundheit gewährst, eifrig flehen wir zu dir, du Quelle der Heilungen, erhöre und erbarme dich!

Für einen oder mehrere Reisende

Zur Proskomidie:

Herr Jesus Christus, unser Gott, nimm an dieses Opfer zur Vergebung der Sünden deine(s)r Diener(s) N. N., und segne ihre (seine) Reise, und sende ihnen (ihm), wie einst deinem Diener Tobias, den Engel des Friedens als ihren Mitreisenden und Geleiter, der sie (ihn) behüten, beschützen und unversehrt bewahren möge vor jeder schlimmen Gefahr und sie in Frieden, gesund und glücklich zurückführe, auf daß hierdurch verherrlicht werde an ihnen (ihm) dein hocherhabener Name!

Zur inständigen Ektenie:

Der du die Tritte der Menschen lenkest, o Herr, schaue gnädig herab auf deine Diener (deinen Diener – deine Dienerin) N. N., und nachdem du ihnen (ihm – ihr) jede Sünde, vorsätzliche und unvorsätzliche, verziehen hast, segne das gute Vorhaben ihres (seines) Beschlusses und lenke Ausgang und Eingang bei der Reise, eifrig bitten wir dich, erhöre und erbarme dich!

Der du dem Isaak und dem Tobias einen Engel zur Begleitung auf der Reise gesandt und dadurch ihre Reise zu einer friedlichen und glücklichen gemacht hast, sende, Huldvoller, auch jetzt deinen durch uns zu dir betenden Dienern einen Engel des Friedens, damit er sie zu jedem guten Werke hinlenke und von allen sichtbaren und unsichtbaren Feinden und aus jeder schlimmen Gefahr errette, und sie gleich jenen gesund, friedlich und glücklich zu deiner Ehre zurückführe, inbrünstig bitten wir dich, erhöre und erbarme dich!

Der du mit dem Lukas und Kleophas zusammen nach Emmaus gereist bist und sie fröhlich in der Erkenntniss deiner Herrlichkeit nach Jerusalem zurückkehren ließest, reise du auch jetzt mit deiner Gnade und mit deinem göttlichen Segen mit diesen deinen durch uns inbrünstig zu dir flehenden Dienern und fördere sie in jedem guten Werke zur Ehre deines allheiligen Namens, sie in Gesundheit und Wohlsein bewahrend und zur rechten Zeit glücklich zurückführend, wir bitten dich als den allbarmherzigen Wohltäter, erhöre uns bald und gnadenvoll erbarme dich!

Bitte um Beistand, Gnade und Gabe des heiligen Geistes bei Beginn eines jeden guten Werkes

Zur Proskomidie:

Herr Jesus Christus, unser Gott, nimm dieses Opfer an zur Vergebung der Sünden deiner Diener (deines Dieners) N. N., und segne den guten Vorsatz und das Werk derselben (desselben), damit sie (er) es glücklich beginnen und ohne jedes Hinderniss zu deiner Ehre vollbringen (vollbringe), und wirke zusammen mit den Vollbringern (dem Vollbringer), und das Werk der Hände fördere, und gib, daß es schnell zur Vollendung durch die Kraft deines heiligen Geistes geführt werde.

Zur inständigen Ektenie:

Blicke herab, o Menschenliebender, mit deinem gnädigen Auge auf deine Diener (oder deinen Diener) N. N., welche (welcher) vor deiner Barmherzigkeit  in Glauben niederfallen (niederfällt), höre auf ihr (sein) Flehen, und segne ihr (sein) gutes Vorhaben und ihr (seine) Werk, auf daß es glücklich begonnen, und ohne irgend ein Hindernis zu deiner Ehre vollendet werden möge, als den allmächtigen König, bitten wir dich, erhöre uns und erbarme dich!

Der du in allem mit allen zum Guten mitwirkst, o Herr, wirke gnädig auch mit deinen Dienern (oder deinem Diener) N. N.,  mit, o Erlöser, und segne, damit zu glücklicher Vollendung ihr (oder sein) Werk schnell vollbracht werden möge, wir bitten dich, allmächtiger Gebieter, erhöre uns und erbarme dich!

Deinen Schutzengel stelle zu diesem Werke, o huldvoller Herr, um zu überwinden alle Hindernisse der sichtbaren und unsichtbaren Feinde, Mitwirkung aber in allem zur glücklichen Vollendung den sich Mühenden zu leisten, wir bitten dich, allgütiger Erlöser, erhöre uns und erbarme dich!

Der du geboten hast, o Herr, alles zu deiner Ehre zu tun, gewähre deinen Dienern (oder deinem Diener) N. N., die (der) zu deiner Ehre ihr (sein) Werk beginnen (beginnt), durch deinen Segen gutes Gelingen mit Zufriedenheit zur Vollendung, Gesundheit und Glück, wir bitten dich, gabenreicher Schöpfer, erhöre uns und erbarme dich!

Danksagung für die Gewährung des Erbetenen und für jede göttliche Wohltat

Zur Proskomidie:

Herr Jesus Christus, unser Gott, nimm dieses Opfer, welches wir dir zum Danke für deine Wohltaten darbringen, zum Dufte geistlichen Wohlgeruches auf deinem überhimmlischen Altare an, und die (den) du erhört und denen (dem) du wohlgetan hast, sie (ihn) bewahren barmherzig vor allen bösen Nachstellungen der sichtbaren und unsichtbaren Feinde, und laß sie (ihn) immerdar in Liebe zu dir und zum Nächsten und in aller Tugend vorschreiten, und würdige sie (ihn) deiner himmlischen Güter!

Zur inständigen Ektenie:

Dankend mit Furcht und Zittern, als unwürdige Diener, deiner Huld, unser Erlöser und Gebieter, Herr, wegen deiner Wohltaten, welche du reichlich auf deine Diener ergossen hast, fallen wir nieder und bringen dir, als unserm Gott, Lobpreisung dar und rufen mit Innigkeit: Erlöse von aller Not deine Diener und erfülle immer als Barmherziger zum Heile die Wünsche unser aller, inständig bitten wir dich, erhöre und erbarme dich!

 

Wie du jetzt gnädig die Gebete deiner Diener erhört, o Herr, und die Huld deiner Menschenliebe gegen sie offenbart hast, so auch in Zukunft uns nicht verachtend, erfülle zu deiner Ehre alle guten Wünsche deiner Gläubigen und zeige an uns allen deine reiche Gnade, unserer Sünden nicht achtend: wir bitten dich, erhöre und erbarme dich!

 

Laß diese unsere Danksagung angenehm wie duftenden Weihrauch und ein fettes Brandopfer vor der Erhabenheit deiner Ehre sein, und sende stets als Freigebiger auf deine Diener deine reichen Gnaden und Erbarmungen herab und erlöse von allen sichtbaren und unsichtbaren Feinden deine heilige Kirche und diese Stadt, und all deinem Volke schenke ein sündloses, langes Leben mit Gesundheit und in allen Tugenden Fortschritt, wir bitten dich, allbarmherziger König, erhöre uns gnädig und bald erbarme dich!

 

 

Bearbeitet und veröffentlicht von P. Benedikt Schneider